Der kleine Urlaub zwischendurch

Vorigen Dienstag waren meine Mama und ich in der Therme. Hach, war das herrlich. Wie Urlaub, hat sich das angefühlt. Bei Wintersonne im warmen Wasser sitzen und entspannen, ein Buch lesen, Kaffee und Apfelkuchen bei sonniger Aussicht genießen und die Zeit einfach vorbeiziehen lassen!

Ich sag euch, das tat so gut. Einfach die Seele baumeln lassen, Mutter-Tochter-Zeit genießen und dieses Urlaubsgefühl genießen.

Man sollte sich immer wieder so kleine Pausen gönnen. Sei es ein schöner, langer Spaziergang im Wald, Tasse Kaffee/Tee im Garten oder im Kaffeehaus, dabei ein Buch oder einfach nur Leute beobachten,… während des Alltags passiert es mir so oft, dass ich kao und ausgelaugt bin. Dadurch entstehen Unzufriedenheit und ich bekomme auch Kopfweh davon.

Das witzige ist ja, dass ich weiß, was ich dagegen tun kann, was mir gut tut. Und doch nehme ich mir die Zeit dann nicht um eine Seelenpause einzulegen! Dies möchte ich ändern!

Einfach mal raus aus dem Alltag und die Ruhe und Schönheit der Entspannung genießen, auftanken und mit Freude gefüllt weitergehen!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s