Der Advent hat sich eingestellt

Seit gut einer Woche ist es richtig kalt bei uns im Ösiland (Wienumgebung). Auch um 9 Uhr in der Früh muss das Auto vom Eis befreit werden und ab 17 Uhr schlägt es wieder zu.

Derzeit scheint die Sonne, dazu klirrende Kälte — ich liebe das 🙂

Ich mache es mir in meiner Wohnung gemütlich, mit heißem Tee, guten Büchern, meinem Sofa und der Kuscheldecke. Die Kerzen brennen, die Wohnung duftet nach Gemütlichkeit. Hier und da stelle ich noch ein Wichterl oder Reisiggesteck auf.

Diese Adventzeit wird ganz besonders werden, denn seit laaaaaaanger Zeit habe ich wieder die Möglichkeit, voll und ganz in diese besinnliche Zeit einzutauchen. Aufgrund meiner rechten, nicht heilenden Hand, habe ich von meiner lieben Therapeutin vier Wochen komplette Schohnung verschrieben bekommen.

Dh: kein Keksebacken 😦 aber irgendjemand muss sie ja kosten 😉

Dh: kein Arbeitsdienst. – angenehm 😉

Somit habe ich nun wirklich viel viel viel viel…Zeit für mich und für Spaziergänge, Lesen, Teetrinken, Adventmärkte besuchen …. ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber irgendwie freue ich mich darauf. Es wurde nämlich langsam Zeit, dass ich einen Gang zurückschalte.

Bald werde ich meinen kleinen Zwergchristbaum besorgen und aufschmücken (dies hat sie mir nicht verboten … bzw. nicht ausdrücklich), morgen fahren meine Eltern, meine Schwester und ich nach Schloss Hof zum Adventmarkt…ein ganz heißer Tipp! Darauf freue ich mich schon richtig:)

Noch zu tun im Advent:

  • Adventmärkte besuchen
  • Glögg machen — check
  • Mädelsabend — nächste Woche
  • Lesen
  • Teetrinken
  • Farmor beim Wohnungschmücken helfen (eh nur bissi)
  • Theaterbesuch
  • Konzertbesuch
  • Weinachtspost versenden
  • Weihnachtspölster fertig nähen — das geht gut mit der linken Hand 😉
  • Spaziergänge
  • Fotoalben bekleben
  • Genießen!

Was hast du noch vor? Wie verbringst du den Advent?

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Der Advent hat sich eingestellt

  1. Das klingt doch gut!
    Klirrende Kälte und Sonnenschein mag ich auch viel lieber als so „Schmuddelwetter“.
    Auf meinem Plan steht auch noch der ein oder andere Weihnachtsmarkt- und ein bisschen Ruhe einkehren lassen 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s